DIY

Upcycling: Adventskalender aus Pappbechern basteln!

Das wirst du brauchen

– 24 Pappbecher –
– Leinwand (50 x 70 cm)-
– Geschenkpapier in zwei Farben –
– 24 Gummibänder –
Heißklebepistole und Klebesticks
Schere
24 Zahlenaufkleber (alternativ einfach mit Stift beschriften) –
– Stift –
– Rundes Gefäß –
– 24 Kleinigkeiten zum Verschenken –

Und so geht’s

Step 1

Schneide zunächst das Geschenkpapier in mehrere Quadrate, stapele sie und tackere sie an den vier Rändern zusammen. So kannst du nachher in einem Rutsch die Kreise für die Deckel ausschneiden.

Step 2

Such dir ein rundes Gefäß, um einen Kreis auf die Papierquadrate aufzuzeichnen. Der Kreis sollte die Becher nicht nur bedecken, sondern etwas größer sein, damit das Gummiband nachher herum kann. Schneide 20 Kreise aus der Baumfarbe (bei uns Mint) aus und 4 aus der Baumstammfarbe (bei uns Gold). 

Step 3

Fülle jetzt jeweils einen Pappbecher mit einer Kleinigkeit.

Lege jetzt je einen Papierkreis übder die Becheröffnung und drücke das Papier leicht an den Becherhals. Lege jetzt ein Gummiband um den Becherhals.

Step 4

Bevor du anfängst, die Becher aufzukleben, solltest du sie vorher auf der Leinwand anordnen. So kannst du sehen, ob wirklich alle richtig raufpassen und sparst dir Ärger. 

Gib jetzt mit der Heißklebepistole Kleber auf den Becherboden – am besten rundherum. Drücke den Becher dann an seiner jeweiligen Position auf die Leinwand. So verfährst du mit den restlichen 23 Bechern. Zum Schluss kannst du die Zahlen entweder handschriftlich draufschreiben oder Zahlensticker verwenden.

Tags: