DIY

Upcycling: Christbaumkugeln in neuem Glanz erstrahlen lassen!

Das wirst du brauchen

– alte Christbaumkugeln –
– Anlegemilch (oder einen anderen Kleber, der nach dem Trocknen farblos ist) –
– einen Pinsel –
– Glitterpulver –
– Haarspray –
– eine Papierunterlage –

Und so geht’s

Step 1

Zuerst solltest du deinen Arbeitsplatz ein bisschen vorbereiten. Da die Anlegemilch relativ schnell trocknet, muss das Glitterpulver direkt griffbereit sein. Und damit du nicht die ganze Wohnung zum Funkeln bringst, legst du schon mal die Unterlage zurecht. Soll deine Kugel komplett verglitzert werden oder vielleicht nur an einer bestimmten Stelle oder auf einer Hälfte? Je nach dem trägst du dann mit dem Pinsel die Anlegemich auf.

Step 2

Die Klebefläche bestreust du großzügig mit dem Glitterpulver. Alles, was nicht haften bleibt, kannst du später von der Papierunterlage zurück ins Döschen füllen und wiederverwenden.

Step 3

Denke auch an alle Spitzen und Kanten und streue lieber ein bisschen mehr Glitterpulver drüber. Du kannst auch in mehreren Schritten arbeiten und erst die Oberseite und dann die Unterseite der Kugel mit Kleber und Glitter bearbeiten.

Step 4

Wenn alle Klebeflächen bedeckt sind, kannst du das überschüssige Glitzerpulver ganz einfach von der Kugel abklopfen. Zuletzt fixierst du die Gitzerschicht noch von oben, indem du sie großzügig mit Haarspray besprühst.

>> Entdecke noch mehr weihnachtliche Anleitungen!

Tags: