Adventskalender füllen für Kinder – 5 DIY Ideen (Teil 2)

MAGAZIN02-listicle-02-akkinder

Adventskalender füllen für Kinder, das ist in jedem Jahr nicht nur Spaß, sondern auch eine Herausforderung. Wir haben für dich einige tolle Ideen vorbereitet, mit denen du die 24 Türchen vom Adventskalender mit tollen Kleinigkeiten füllen kannst, um den Kindern die Wartezeit bis zum großen Fest zu versüßen.

Von der Kinderschürze bis zum Umhängetäschchen haben wir fantastische Projekte für dich parat. Sieh selbst!

Adventskalender füllen für Kinder – 5 Ideen für Nähprojekte

1. Lass uns einen Brustbeutel selber nähen! Du kannst ihn perfekt als Geldbeutel für Schule oder Reise für Kinder nutzen oder auch als kleine Umhängetasche oder Mini Cross-Body Bag für Erwachsene nähen.

2. Wenn Kinder oder ältere Menschen gerne Karten spielen aber nicht mehr genug Karten in einer Hand halten können, muss eine Lösung her! Der Kartenhalter „KiddiCard“ ist perfekt für Unterwegs oder Zuhause. 

3. „Schlamperl“ ist ein hübsches und praktisches Stiftemäppchen, das schnell zu nähen ist. Durch den tiefgehenden Reißverschluss bietet es viel Platz für Stifte.

4. Die Kinderschürze „Muffin“ ist eine 2-lagige Kinderschürze mit Muffin-Applikation und Schleife.

5. Mahlzeiten sind für Kinder echte Abenteuer. Sie entdecken Lebensmittel mit allen Sinnen. Da ist es toll, wenn sie einen Begleiter wie das Wal-Tischset an ihrer Seite haben.

Hier findest du übrigens eine weitere Liste mit Adventskalenderfüllungen für Kinder:
Adventskalender füllen für Kinder – 5 DIY Ideen (Teil 1)

Viel Spaß beim Nähen der kleinen Projekte und zeig deine Ergebnisse gerne bei Instagram unter dem Hashtag #makerist. Wir sind gespannt, womit du deinen kreativen Adventskalender füllst!

Bei Pinterest pinnen