Einfache Espadrilles selber nähen

Ob aus schlichtem Stoff, mit Pünktchen, Streifen, mit besticktem Muster, mit Plotterdatei verziert oder mit knalligem Stoff, selbst gemachte Espadrilles sind ein totaler Hingucker für den Sommer und so bequem! Lernt, wie ihr sie ganz einfach selbst machen könnt!

 

ANLEITUNG: EINFACHE ESPADRILLES SELBER NÄHEN

Espadrilles-Sohlen
Espadrilles-Werkzeug
– Einen festen Stoff aus Baumwolle für außen (ca. einen halben Meter)
– Einen Futterstoff aus Baumwolle
– Ein dünnes Bügelvlies, z.B. H200
– Eine Nähmaschine
Bügeleisen und Bügelbrett
Nähgarn, Schere (und Zackenschere), Pauspapier, Stecknadeln oder Stoffklemmen
– Stickgarn

 

EINFACHE ESPADRILLES SELBER NÄHEN

Nehmt das Schnittmuster aus der Espadrilles-Verpackung, sucht eure Größe heraus und paust den Schnitt mit eurem Pauspaper ab und schneidet ihn aus.

Nehmt das Schnittmuster, um jeweils zwei Teile (für jeden Fuß einen) für das Vorderteil und das Hinterteil der Espadrilles zuzuschneiden. Ihr braucht jeweils zwei Mal den Oberstoff, den Futterstoff und die Bügeleinlage. Bei den Stoffen müsst ihr beim Zuschnitt noch 1 cm Nahtzugabe dazugeben, bei den Bügeleinlagen nicht.

Bügelt den Außen- und den Innenstoff und bügelt dann die Bügeleinlage links auf links (also auf die Innenseite) auf euren Futterstoff. Dann könnt ihr die Schnittteile rechts auf rechts aufeinander legen, also jeweils „die gute Seite“ von Innenstoff auf Außenstoff. Näht sie mit 1 cm Nahtzugabe aufeinander und lasst dort eine Wendeöffnung, wo auf dem Foto die Stecknadeln liegen.

Nehmt eure Zackenschere und schneidet bis auf bei den Wendeöffnungen die Nahtzugabe vorsichtig ab. Wendet dann eure Stoffteile und nutzt euer Espadrilles-Werkzeug, um die Ecken gut auszuprägen.

Nutzt eure Stecknadeln, um zuerst das hintere Stoffteil und dann das vordere Teil an die Sohlen zu stecken.

Mit Hilfe eines Feston-Stiches könnt ihr jetzt mit eurem Stickgarn den Stoff an die Sohlen nähen. Geht dabei immer mit dem Garn von unten durch die Sohle und dann vor dem Garn durch den Stoff.

Als letzten Arbeitsschritt könnt ihr jetzt noch per Hand an den Seiten die beiden Stoffteile zusammen nähen. 

 

EURE EIGENEN ESPADRILLES

Jippie, so tolle neue Espadrilles! Falls ihr Lust habt, näht euch dazu doch noch die passende Bademode oder näht euch ein tolles Sommerkleid. Die richtigen Nähanleitungen findet ihr alle bei uns auf Makerist.

Viel Spaß beim Nähen und einen tollen Sonntag!

 

PINNT DEN ARTIKEL BEI PINTEREST