Nähen

Endlich: Baby-Handschuhe selber nähen!

Das wirst du brauchen

Für Fäustlinge in Größe 50/56 bis 62/68

– 15 cm Bio-Baumwolljersey, bunt, 1,40 m breit –
– 15 cm Bündchenware (Schlauchware), 70 cm breit (aufgeschnitten)
– Das Schnittmuster für den Handschuh

Da Babys gerne alles in den Mund nehmen, verwendest du am besten Bio-Jerseystoffe! Und vorher den Stoff einfach kurz waschen.

Und so geht’s

Step 1

Zunächst musst du dir das Schnittmuster für den Handschuh hier herunterladen. Du überträgst das Schnittmuster auf deinen Jerseystoff und schneidest ihn vier Mal zu. Von der Bündchenware brauchst du zwei Teile mit den Maßen 10 x 10 cm. Gib überall eine Nahtzugabe von 0,75 cm hinzu.

Alle Nähte müssen mit einem elastischen Stich genäht werden (z. B. mit einem schmalen Zickzackstich: Stichlänge 3, Stichbreite 1). Am besten verwendest du eine Jerseynadel!

Lege jeweils zwei Zuschnitte für die Handschuhe aufeinander und nähe die gerundeten Seiten zusammen. Wende dann zwei der Handschuhe auf rechts.

Step 2

Schiebe jeweils zwei Handschuhe links auf links ineinander und fixiere die Unterkanten – die Nähte müssen bündig liegen.

Step 3

Falte die Zuschnitte für die Bündchen der Länge nach und bügele einen mittigen Bruch hinein. Falte die Bündchen nun der Breite nach rechts auf rechts und nähe sie zum Ring zusammen. Nähe die Bündchen an die Handschuhe. Wie das am besten gelingt, kannst du in unserem Video-Kurs Overlock: Bündchen glatt annähen lernen.

Noch mehr zuckersüße Babykleidung gefällig?

Das Buch „Zuckersüß von Kopf bis Fuß“ bietet dir jede Menge gut verständliche Anleitungen für die Zwergengeraderobe in Größe 50 bis 92. Bequeme und praktische Strampler, Shirts und Hosen lassen sich einfach nacharbeiten – perfekt geeignet für werdende Mütter und all diejenigen, die gerne originelle Geschenke zur Geburt machen wollen!

ISBN: 978-3-8410-6425-7
Preis: 16,99 Euro (D)/17,50 (A) via www.christopherus-verlag.de

Tags: