Nähen

Kindermode für den Sommer – 15 Anleitungen zum Selbernähen

Sommer, Sonne, Sonnenschein! Jetzt, wo die Temperaturen steigen, wollen auch die Kleinsten locker und luftig gekleidet sein. Auch viel Bewegungsfreiraum ist wichtig, denn nichts stört mehr, als wenn es beim Spielen zwickt und zwackt. Wir zeigen euch Kindermode für den Sommer zum Selbernähen: Tolle Kleider, luftige Shirts, kurze Hosen und süße Strampler für jede Gelegenheit.

Vom Eis verschmierte Münder, der Duft von Sonnencreme auf der Haut, Salz im Haar. Das ist Sommer! Und was gibt es Schöneres, als endlich wieder draußen zu spielen? Auch die lieben Kleinen freuen sich bei der Hitze über luftige und bequeme Kleidung. Wir zeigen dir 15 tolle Anleitungen für Kindermode für den Sommer, die du im Handumdrehen selber nähen kannst. Los geht’s!

Kindermode für den Sommer: Kleider

1. Leicht für heiße Sommertage: Das ärmellose Kleid Belle kann in vielen verschiedenen Varianten genäht werden.
2. Ein Rücken zum Entzücken: Dieses festliche Sommerkleid trumpft mit einem raffinierten Rückenausschnitt auf.
3. Ganz verspielt mit Volants und Zierschleife wird das romantische Kleid zum absoluten Liebling für kleine Prinzess*innen.
4. Für den Strand, im Garten oder zum Sommerfest: Das bequeme Trägerkleidchen eignet sich für jede Gelegenheit.

Kindermode für den Sommer: Hosen

5. Sorgt für viel Bewegunsfreiheit: Die ganz Kleinen lieben das süße Pumphöschen mit Rüschen und Gummizug.
6. Für kleine Entdecker*innen: Bequem und schick ist die sommerlich-leichte Latzhose aus Musselin.
7. Die kurze Baby-Pumphose ist für jeden Sommerspaß zu haben und sitzt angenehm locker an den Beinchen.
8. Zum Toben, Buddeln und Herumspringen ist die kurze Hose mit Herzknöpfen ideal. Und sie wächst auch noch mit!

Kindermode für den Sommer: Shirts

9. Das ärmellose Shirt begleitet die Kleinen durch den ganzen Sommer und kann im Winter drunter getragen werden.
10. Die lockere Schnittführung von Sommershirt Ratvis macht jede Bewegung mit. Ideal zum Toben und Herumtollen. 
11. Ein absoluter Hingucker ist dieses romantisch-verspielte Shirt mit eleganten Raffungen.

Kindermode für den Sommer: Strampler

12. Guckguck, wer ist denn da? Sommerlich und frisch fühlen sich Babys im leichten Latz-Strampler Phil.
13. Viel Bewegungsfreiheit: In den Mitwachs-Jumper aus Musselin können die Kleinen ganz bequem reinschlüpfen.
14. Ein süßes Outfit für heiße Tage: Der Sommerstrampler kommt bis Größe 92 und überzeugt durch seine Druckknöpfe.
15. Bündchen sorgen für einen bequemen Sitz bei diesem kleinen Strampler im Rosen-Design.

Passende Stoffe für Kindermode finden

Bei unseren Freund*innen von Stoffe.de findest du viele bunte Stoffe für niedliche Kindermode. Lass dich von den tollen Mustern überzeugen.

1. Für freche Früchtchen: Die tolle Baumwollpopeline Obstsalat hält, was sie verspricht.
2. Summ, summ summ: Das Motto für diesen niedlichen Baumwolljersey ist ganz klar!
3. Fröhliche Regenbogen schmücken diesen tollen Baumwolljersey.
4. In gestreifter Stempeloptik kommt der hochwertige Bio-Baumwollstoff daher.
5. Lustige Äffchen hangeln sich an diesem schönen Baumwolljersey in mint und grün entlang.
6. Für zarte Babyhaut: Der süße Bio-Baumwollstoff mit Herzchen ist sogar GOT-zertifiziert.

Bei Pinterest pinnen

Welche Anleitung gefällt dir am besten? Zeig uns deine Ergebnisse gerne bei Instagram unter dem Hashtag #makerist! Übrigens: Noch mehr sommerliche Nähprojekte findest du hier im Makerist Magazin.

Tags: