Nähen

Schnittbeschwerer einfach selber nähen!

Das wirst du brauchen

Stoffreste (am besten Baumwollstoffe)
Schere
Nähgarn – 
Nähnadel
Stecknadeln
Nähmaschine
– Reis zum Befüllen –

Und so geht’s

Step 1

Schneide zuerst die Stoff-Quadrate zu. Du kannst die Größe deiner Nähgewichte selbst bestimmen. Wir haben zwei Varianten gewählt – 10×10 cm und 15×15 cm. 

Step 2

Lege die Quadrate rechts auf rechts aufeinander, stecke drei Kanten mit Stecknadeln fest und steppe diese knappkantig ab – eine Kante bleibt offen.

Step 3

Lege jetzt die gegenüberliegenden Nähte aufeinander und stecke sie mit Stecknadeln fest. Steppe die Öffnung dann mit einem Geradstich ab – lasse dabei eine kleine Wendeöffnung frei.

Step 4

Wende das Nähgewicht jetzt durch die Wendeöffnung auf rechts. Befülle es jetzt – wir haben Reis genommen. Am besten funktioniert das mit einem Trichter. 

Step 5

Schließe die Öffnung jetzt per Hand mit einem Matratzenstich.

Tags: