Rezepte

Rezept: Vanille-Extrakt einfach selber machen

Das wirst du brauchen

– 1 l Flasche Wodka mit mind. 40% vol. –
– 5 Vanilleschoten –
– ein leeres Glas –

Und so geht’s

Als erstes nimmst du die Vanilleschoten und ritzt sie mit einem Messer in der Länge bis kurz vor den Stängel ein. So kann die Vanille im Alkohol wirken, in den du sie dann auch gleich einlegst.

Dann das Glas oder die Flasche fest verschließen und an einen dunklen, kühlen und trockenen Ort stellen.

Nach ein paar Tagen kannst du schon sehen, wie der Alkohol eine gold-braune Farbe annimmt. Schüttel das Glas jeden Tag etwas und nach sechs Wochen kannst du den Vanille-Extrakt zum ersten Mal benutzen. Je älter der Vanille-Extrakt, desto höher wird die Qualität.

Noch ein paar Tipps: Vanilleschoten aus Madagaskar geben deinem Extrakt ein intensives und harmonisches Aroma, mexikanische Schoten sorgen für ein dezentes weiches Aroma. Durch hochprozentigen und geschmacksneutralem Wodka ist der Vanille-Extrakt lange haltbar und wird in seiner Qualität besser und intensiver, je länger er reift. Das ist wie bei Wein und Whisky – je länger die Reifezeit, desto besser die Qualität!


>> Entdecke unsere süßen Video-Kurse!

Tags: