Rezepte

Weihnachtsbäckerei: Leckere Zimtschneckenplätzchen

Das wirst du brauchen

– 60 g weiche Butter – 
– 50 g Frischkäse – 
– 140 g Zucker – 
– 1 Pck. Vanillezucker – 
– 1 Eigelb – 
– 190 g Mehl – 
– 1 Msp. Backpulver – 
– 1 EL flüssige Butter – 
– 3 gehäufte TL Zimt –

Und so geht’s

Step 1

Zunächst verrührst du die Butter und den Frischkäse mit den Quirlen deiner Küchenmaschine oder mit einem Handrührer. 

Step 2

Jetzt rührst du den Zucker, Vanillezucker und das Eigelb unter. Außerdem vermischst du Backpulver und Mehl und rührst sie ebenfalls unter.

Step 3

Den Teig rollst du jetzt zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie aus – zu einem ca. 25 x 35 cm großen Rechteck. 

Step 4

Jetzt ziehst du die obere Folie ab und bestreichst den Teig mit der flüssigen Butter. Den restlichen Zucker und den Zimt mischst du und verteilst ihn auf den Teig. Ein bisschen von der Zimt-Zucker-Mischung lässt du auf einem anderen Teller. Nach dem Aufrollen wälzt du die Teigrolle in der übrigen Zimt-Zucker-Mischung.

Step 5

Die Teigrolle wickelst du jetzt in Frischhaltefolie und stellst den Teig ca. 3 Stunden im Kühlschrank kalt.

Step 6

Wenn die Wartezeit vorbei ist, schneidest du die Teigrolle in ca. 1 cm breite Taler und legst diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Das Blech kommt bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) in den vorgeheizten Backofen – für ca. 15 Minuten. Achte drauf, dass die Plätzchen nicht zu dunkel werden.

>> Video-Kurs: So dekorierst du Plätzchen!

Tags: