Ugly Christmas Sweater selber nähen + großes Gewinnspiel

Ugly-Christmas-Sweater-naehen

Ho ho ho! Der Christmas Sweater hat sich vom Modeschreck zum Megatrend entwickelt und darf auch in diesem Jahr bei keiner Weihnachtsfeier fehlen. Das Motto ist: Je kitschiger desto besser! In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du dir einen Ugly Christmas Sweater selber nähen kannst. Und das Beste: Du kannst mit deinem Christmas Sweater an unserem großen Gewinnspiel teilnehmen!

Ugly-Christmas-Sweater-naehen

Ugly Christmas Sweater bedeutet übersetzt „Hässlicher Weihnachtspulli“. Von auffälligem Norwegermuster, über ausgefallene Sprüche bis hin zu Applikationen – alles ist möglich. Hauptsache kitschig!

Mitmachen & Gewinnen!

Dein Christmas Sweater wie er dir gefällt: Nähen, Stricken Häkeln, Sticken, Basteln, Plotten – alles ist erlaubt! Mach ein schönes Foto von deinem Sweater und lade es in unsere Werkschau, in der Kategorie Christmas Sweater Challenge, hoch. Die Pullover mit den meisten Herzen der Community sowie von unserer Jury gewählt gewinnen und im Lostopf für den Plotter landen alle. Hier geht’s zu den Gewinnspielbedingungen.

Material – Christmas Sweater nähen

Für den Ugly Christmas Sweater verwenden wir folgende Materialien:

Alternative zu dem Norweger Stoff
Farblich passendes Bündchen
Farblich passendes Garn

Folgende Nähutensilien sind erforderlich:

Stoffschere
Stoffnadeln
Jerseynadeln

Unsere Empfehlung für dich

JERSEYJACQUARD DUNKELGRÜN // BAUMWOLLJERSEY RENTIERE BLAU // BAUMWOLLJERSEY TANNENZAPFEN
BAUMWOLLJERSEY HELLGRAU // SWEATSHIRT NORWEGERMUSTER // JERSEYJACQUARD ROSÉ

In unserem Shop findest du wundervolle Motive für deinen Ugly Christmas Sweater. Schau dich um und lass dich inspirieren! Möchtest du lieber ein minimalistisches oder auffälliges Design? Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Ebook – Ugly Christmas Sweater nähen

Das Ebook für den Ugly Christmas Sweater von unserer Designerin Bara Studio ist einfach aufgebaut und für Nähanfänger*innen mit Vorkenntnisse geeignet. Die überschnitten Ärmel verleihen dem Schnitt ein lässiges Design. Über Weihnachten hinaus hat der Schnitt definitiv Potential für einen Lieblings-Basicschnitt. Vom 28.11. bis inklusive 23.11. sparst du 50% auf den Schnitt!

Zuschnitt – Christmas Sweater nähen

Schneide zunächst alle Schnittteile nach der Vorgabe aus der Anleitung zu. Falls du dich für einen Stoff mit Mustern entschieden hast, achte unbedingt darauf, dass du das Vorder- und Rückteil auf der gleichen Höhe zuschneidest, damit das Muster an den Nähte perfekt aufeinander trifft.

Nähanleitung – Christmas Sweater nähen

1. Schließe die Schulternähte deines Sweaters

Lege das Vorder- und Rückteil rechts auf rechts sauber an den Schulternähten aufeinander. Stecke die Naht mit Stoffnadeln ab und nähe anschließend mit deiner Nähmaschine entlang der Naht. Wiederhole das Ganze für die andere Seite.

2. Näh das Halsbündchen an

Jetzt machen wir uns an das Halsbündchen. Schließe dazu das Bündchen an der kurzen Kante. Stecke es mit Stoffnadeln rechts auf rechts an den Halsausschnitt. Dabei trifft die kurze Naht deines Halsbündchens auf die hintere Mitte des Rückteils. Nähe mit der Nähmaschine oder Overlock rund herum.

3. Setz den Ärmel ein

Aus dem Schnittmuster kannst du die Markierungen für die Ärmel entnehmen. Achte beim Annähen darauf, dass die Markierungen aufeinander treffen. Nähe in Nähfüßchenbreite entlang des Armausschnitts und vergiss nicht, zum Anfang und Ende die Naht zu verriegeln.

4. Schließe die seitlichen Nähte

Nun können wir in einem Rutsch die Seiten- sowie die Ärmelnähte schließen. Stecke zunächst die Naht ab und achte vor allem darauf, dass die Nähte am Armausschnitt aufeinander treffen.

5. Bringe die Ärmelbündchen an

Lege das Ärmelbündchen rechts auf rechts aufeinander und nähe entlang der kurzen Naht. Falte das Ärmelbündchen anschließend mittig und stecke es mit der offenen Kante rechts auf rechts auf den Ärmelabschluss. Ziehe beim Nähen das Bündchen ein wenig auseinander.

6. Näh das Saumbündchen an

Das Gleiche wiederholen wir für den Saum. Zuerst das Bündchen miteinander verbinden, mittig falten und dann rechts auf rechts mit der offenen Kante nach unten fest nähen.

Ho ho ho – fertig ist dein Ugly Christmas Sweater

Das ging doch jetzt super einfach, oder? Wir finden, der Schnitt hat definitiv Potential dazu öfter genäht zu werden! Wenn dein Christmas Sweater nun fertig genäht ist, kannst du bei unserer Christmas Sweater Challenge mitmachen. Du hast die Chance, einen Cricut Maker Plotter oder 100 € Gutscheine für makerist und stoffe.de zu gewinnen!

Du bist jetzt schon voll im Vorbereitungsfieber für Weihnachten? In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du Weihnachtsdeko selbst machen kannst.

Weitere Christmas Sweater auf Youtube

Auf Pinterest pinnen