Kuschelige Ostern: Schmusehasen aus Wollstoff nähen

Das wirst du brauchen

– Walkloden oder ein anderer Wollstoff
Füllwatte
– kleine schwarze Perlen –
Nähmaschine
Nähgarn
Handnähnadel
Schere
Schneiderkreide
Schnittmuster

Und so geht’s

Step 1

Schneide die einzelnen Teile des Häschens mithilfe der Schnittmuster zu. Du brauchst den Körper des Hasens zweimal und den Boden einmal.

Step 2

Leg die beiden Teile des Hasenkörpers rechts au rechts aufeinander und steppe sie knappkantig aneinander fest. Besonders an den Ohrenansätzen musst du darauf achten, dass du knappkantig steppst, so dass später die Füllwatte durch die kleine Öffnung passt.

Step 3

Fülle den Körper mit Füllwatte. Beginne am Besten bei den Ohren und nimm einen Kochlöffel oder Stift zur Hilfe, um die Füllwatte durch die kleinen Öffnungen zu stopfen.

Step 4

Nun steckst du das Bodenteil am Körper fest, so dass es angenäht werden kann. Um einen so dicken Stoff sicher festzustecken, kannst du gut mit Stoffklammern oder Foldbackclips arbeiten. Näh‘ den Kreis rund herum fest.

Step 5

Zu guter Letzt bekommt der Kuschelhase noch zwei schöne Perlenaugen. Diese nähst du einfach mit der Hand an den entsprechenden Stellen fest.