DIY

Christbaumkugeln – natürlich skandinavisch

Das wirst du brauchen

– Glaskugeln (aus dem Bastelshop im 4er-Set für rund 10 Euro) –
– Eukalyptuszweige –
– Stechpalmenzweige –
– Kiefernzweige –
– kleine Kiefernzapfen –
– weitere Waldfunde – 

Adé, amerikanischer Pomp: Dieses Jahr feiern wir das Weihnachtsfest so natürlich und clean wie nie! Während sich Plastik und Co. eine kleine Pause gönnen, ist die weihnachtliche Deko aus Naturmaterialien auf dem Vormarsch. Die Skandinavier machen’s wie immer vor und spicken schlichte Glaskugeln ganz minimalistisch mit winterlichem Grün. Das Schönste: Selbst absolute DIY-Anfänger haben mit dieser Lösung leichtes Spiel!

Und so geht’s

Die Glaskugel wird einfach vorsichtig geöffnet und die Naturmaterialien sanft hinein gedrückt. Aber Vorsicht: Die Öffnung ist klein und lässt nicht alles passieren! Ein perfekt geeigneter Naturbursche mit Trend-Faktor ist Eukalyptus, der mit seiner herrlichen Optik und langen Frische jetzt auch Kränze und Geschenke ziert. Was noch alles in die Trend-Glaskugel darf? Kleine Zapfen, Sternanis, Zimstangen oder winzige Haselnüsse – der Waldspaziergang liefert unendliche Möglichkeiten. Oh Tannenbaum, was bist du hyggelig!

>> Alles für DIYs gibt es in unserem Shop!

Tags: