Nähen

Einfach und schnell: Kissenhülle mit Hotelverschluss nähen

Nähprojekte müssen nicht immer aufwendig sein: Wir zeigen dir, wie du ruckzuck eine Kissenhülle mit Hotelverschluss nähen kannst! Die Anleitung eignet sich besonders gut für Nähanfänger*innen.

Dein Kissen kannst du dann direkt für deine eigene Wohnung nutzen oder es verschenken. Je nach Stoff- und Motivwahl lassen sich mit verschiedenen handgemachten Kissenhüllen tolle Deko-Akzente in jedem Zuhause setzen.

Materialien

Das brauchst du für deinen Kissenbezug:

Baumwollstoff
– Eine Schere
– Stecknadeln oder Stoffklammern
– Eine Nähmaschine
Nähgarn

Passende Stoff-Empfehlungen:

Popeline Friedenstaube // Baumwollstoff Popeline Punkte // Baumwollstoff Ginkgo
Baumwollstoff Cretonne Stern // Baumwollstoff Tupfen // Baumwollstoff Cretonne Kubus

Passendes Nähzubehör

Stoffschere // Nähfaden-Set Allesnäher // Stoffklammern

Zuschnitt

Du kannst die Hülle für jede Kissengröße nähen. Unser Kissen hat die Maße 27 x 27 cm. Für die Berechnung des Zuschnitts gehst du so vor:

1. Miss das Innenkissen aus (hier 27 x 27 cm).
2. Verdoppele dann die Breite – d.h. jetzt sind die Maße 54 x 27 cm.
3. Addiere jetzt die Nahtzugabe: 2 cm zur Höhe und 3 cm zur Breite (Maße sind jetzt 57 x 29 cm).
4. Zum Schluss addierst du noch den zusätzlichen Stoff für den Einschlag dazu. Hierfür nimmst du ein Drittel der einfachen Kissenbreite und addierst sie zur Länge (in unserem Fall sind es 9 cm).

Die Schlussmaße sind also 66 x 29 cm.
Würdest du eine Hülle für ein Kissen mit den Maßen 45 x 45 cm nähen, wäre der Zuschnitt 108 x 47 cm.

So nähst du deinen Kissenbezug mit Hotelverschluss

Schlage zunächst den Stoff an den beiden kurzen Seiten 2 cm nach innen ein. Du kannst entweder den Stoff gleich 2 cm einschlagen oder erst 1 cm und danach diese Nahtzugabe noch einmal um 1 cm. Stecke den Einschlag mit Stecknadeln fest und steppe ihn knappkantig an beiden Rändern ab. So bekommst du einen sauberen Abschluss und eine eleganten Look.

Schlage jetzt die beiden kurzen Seiten überlappend ein – die rechte Seite liegt innen. Zupf‘ und proebiere ein bisschen herum, so dass dein Rechteck die Größe des Kissens hat (also in diesem Fall 27 cm).  Stecke nun die beiden offenen Kanten mit Stecknadeln ab.

Jetzt drehst du die Hülle noch auf rechts, arbeitest die Ecken aus und kannst sie auch noch einmal bügeln. Dein neuer Kissenbezug ist fertig – ohne Ärger mit Reißverschlüssen, Knöpfen oder Klett!

Zur Videoanleitung für die Kissenhülle mit Hotelverschluss

Wenn du Lust hast, kannst du dir das Projekt auch entprechend als Video-Anleitung ansehen. Viel Spaß beim Nachmachen!

Noch mehr passende Anleitungen für Kissen und Kissenhüllen

Hier im Magazin zeigen wir dir tolle E-Books, Schnittmuster und Anleitungen für Heimtextilien zum Selbernähen. Mit dabei sind zum Beispiel Kissen, Decken und Poufs. Und eine Nähanleitung für einfache Kissen findest du hier auch.

Lerne mit uns, wie du ein Kischkernkissen nähst oder wie du einen Kissenbezug mit Buchtasche machen kannst.

Lust auf kunterbunte oder ausgefallene Kissen, die auch super in die Zimmer von Kids passen? Wir haben für dich eine Anleitung für ein Donut-Kissen und eine Anleitung für ein Roboter-Kissen.

Zum Abschluss gibt es dann jetzt noch eine einfache Nähanleitung für ein Kissen mit Bommelborte und Hotelverschluss. Bei all den Farben kommt gleich gute Laune auf!

Bei Pinterest pinnen

Tags: